Grießknödel mit Bergkäse

Griessknödel-Bergkaese
Grießknödel mit Bergkäse

Zutaten:
100 g Hartweizengrieß
150 g Maisgrieß (Polenta),
0,5 l Milch,
3 Eier,
100 g Butter,
140 g Bergkäse jung,
10 g Butter,
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Die Milch in einer Sauteuse aufkochen, den Hartweizengrieß mit dem Maisgrieß vermischen, die Eier aufschlagen. Den Grieß in die kochende Milch mit dem Schneebesen einrühren, die Masse würzen, vom Herd nehmen. Hiernach Butter und Eier mit dem Schneebesen unterheben.
Die Knödelmasse circa 15 Minuten abkühlen lassen.
Aus der Knödelmasse sechs Knödel formen.
In kochendem Salzwasser die Knödel 10 Minuten ziehen lassen.
Den jungen Bergkäse fein reiben. Die fertigen Grießknödel in eine Gratinierplatte anrichten, mit Butterflocken und dem fein geriebenen Bergkäse bestreuen und überbacken.
Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.