Fragen & Antworten

Was ist Käse?

Käse ist ein hochwertiges Lebensmittel, das durch Gerinnen aus dem Eiweißanteil der Milch gewonnen wird. In Österreich und in Bayern wird Käse umgangssprachlich auch als „Kas“ bezeichnet. In den Niederlanden und Belgien wird Käse generell als „Kaas“ benannt.

Wie kommen die Löcher in den Käse?

Bei der Reifung des Käses wandeln die Reifungsbakterien den Milchzucker der Käsemasse in Karbonsäure und Kohlendioxid um. Da dieses Kohlendioxid nicht durch die Käserinde entweichen kann entstehen im Käselaib Hohlräume. Die Löcher im Käse.

Was ist ein Bergbauer?

Ein Bergbauer ist ein Landwirt im Gebirge. Gekennzeichnet ist ein Bergbauernbetrieb durch den meist schwierigen bis nicht möglichen Einsatz von technischen Geräten aufgrund der Hanglage und -neigung. Außerdem ist die Bewirtschaftung durch extreme klimatische Bedingungen sowie schlechte Erreichbarkeit der Weiden und Äcker erschwert.

Wikipedia

Wer war Carl Hirnbein?

Carl Hirnbein gilt als der Notwender des Allgäus, nach einer Lehre in Italien erwarb er Kenntnisse in der Schweiz und studierte dann die Weichkäseherstellung in der Umgebung des Städtchen Limburg, heute in der belgischen Provinz Lüttich. 1830 eröffnete Hirnbein in Wilhams eine Weichkäserei und begann als erster Allgäuer gemeinsam mit den Brüdern Grosjean aus Limburg mit der Produktion von Limburger aus einheimischer Milch. Nach schwerer Anfangszeit schaffte er den Durchbruch. Als Produktionsgrundlage führte Hirnbein das damalige Allgäuer Hungerland von der nicht mehr rentablen Flachsbearbeitung und Hausweberei zur florierenden Milch- und Käsewirtschaft. Er begründete so den Wandel vom „blauen“ – vom Flachsanbau geprägten – zum „grünen“ Allgäu.

Wikipedia

Was bedeutet Fett i. Tr.?

Fett in der Trockenmasse der tatsächliche Fettgehalt im Käse ist der in der Trockenmasse enthaltene Fettanteil. Die Trockenmasse wiederum erhält man, wenn Wasseranteil und feste Bestandteile getrennt werden. Der Allgäuer Alpkäse z. B. hat einen Trockenmassegehalt von 64 %, davon entfallen 50 % auf den Fettanteil, also beträgt, der tatsächliche Fettgehalt 32 % – 32 g/100 g Käse.

Wer waren Josef und Anton Kramer?

Die beiden Allgäuer Josef und Anton Kramer erfanden 1874 in Wertach im Oberallgäu, den Weißlacker dieser Käse ist der erste patentierte Käse der Welt.

Wikipedia
Käse auf dem Wochenmarkt in der Stadt Donauwörth
Käse auf dem Wochenmarkt in der Stadt Donauwörth

Was ist Heumilch?

Heumilch ist eine in Österreich verwendete Lebensmittelmarke. Die Produzenten werden durch die ARGE Heumilch organisiert, die einen Dachverband der Verbände zur Förderung der Heuwirtschaft darstellt. Die Lebensmittelmarke wird hingegen in Form eines Gütesiegels von der, Agrarmarkt Austria vergeben.
Der Standard beruht auf der Herstellung Silage freier Milch, umfasst aber auch Gentechnikfreiheit, Aspekte der biologischen Landwirtschaft und artgerechten Tierhaltung sowie Anliegen der Kulturlandschaftspflege und des Erhalts von traditionellen Arbeitsweisen und Produkten als Kulturgut. Er ist für Kuhmilch wie auch Ziegenmilch und Schafmilch definiert. Heute werden etwa 10 % der gesamten Milch- und Milchproduktemenge in Österreich nach den Heumilch-Kriterien hergestellt.

ARGE Heumilch, Agrarmarkt Austria

Wer war Johann Althaus?

Johann Althaus aus Lauperswil bei Langnau im Emmental gebührt das Verdienst, dass er 1827 im Allgäu die ersten traditionellen Zentner-Laibe Emmentaler Käse nach Schweizer Art außerhalb der Schweiz in kontinuierlicher, ganzjähriger Produktion mit voller Reifung in nennenswertem Umfang hergestellt hat.

Wikipedia

Was ist PayPal?

PayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, der es Käufern und Unternehmen ermöglicht, Geld online zu senden und zu empfangen. PayPal hat mehr als 100 Millionen Mitglieder in 190 Ländern und Regionen. PayPal wird von Händlern allerorten akzeptiert. Ist die Verwendung eines PayPal-Kontos sicher? PayPal schützt Ihre Kreditkarteninformationen mit branchenweit führenden Sicherheits- und Betrugspräventionssystemen. Einkaufen und Geld Senden ist mit PayPal kostenlos. Einkaufen und bequem bezahlen, indem Sie Ihre persönlichen Zahlungsinformationen bei PayPal hinterlegen. PayPal wird von zahlreichen Händlern weltweit akzeptiert und ist die bevorzugte Zahlungsmethode bei eBay.

Paypal

Was ist Rohmilchkäse?

Rohmilchkäse ist Käse aus Milch, die zu Beginn des Käsereiprozesses nicht behandelt wurde (Rohmilch). Die Milch kann von verschiedenen Tierarten stammen: Rinder, Ziegen, Schafe.

Was ist ein Vorarlberger Bergkäse?

Der Vorarlberger Bergkäse ist eine regionale Käsespezialität aus dem österreichischen Bundesland Vorarlberg. Vorarlberger Bergkäse wird nur in Sennereien des Bregenzerwaldes, im Großen und Kleinen Walsertal und im Walgau gekäst, aus silofreier Rohmilch, ausschließlich mit natürlichen Molkefermenten. Die Herstellungsweise hat sich dabei über Jahrhunderte kaum geändert, auch heute noch verwenden die Senner große Kupferkessel und pflegen den Käse während der Reifezeit nach überlieferter Weise mit dem Salztuch. Bergwiesengräser und -kräuter verleihen der Milch die besonders aromatische Note und dem Bergkäse seinen herzhaften Geschmack und intensiven Geruch. Dieses traditionelle Lebensmittel wird durch eine europäische Ursprungsbezeichnung geschützt. Der Vorarlberger Bergkäse wurde durch die Slow-Food-Gesellschaft in die „Arche des Geschmacks“ aufgenommen.

Wikipedia, Slow Food Deutschland e. V.

Was ist ein Allgäuer Emmentaler?

Emmentaler ist ein Hartkäse, der ursprünglich aus der Schweiz stammt und mittlerweile in verschiedenen Varianten weltweit hergestellt wird. Seit 1827 werden im Allgäu Emmentaler Käse hergestellt. Er enthält 45 Prozent Fett in der Trockenmasse. Im Schwabenland wird er umgangssprachlich auch Schweizer Käse genannt. Der Hartkäse besteht zu 100 % aus Rohmilch. Der leicht nussige Geschmack wird von Käsekennern weltweit geschätzt.

Wikipedia

Was heißt eigentlich geschützte Ursprungsbezeichnung (g. U., eng. PDO)?

Ein Produkt das als geschützte Ursprungsbezeichnung gehandelt wird, stammt aus einem bestimmten geografischen Gebiet innerhalb der Europäischen Union. Im Allgäu zählen hierunter die Käsespezialitäten Allgäuer Bergkäse g. U. und der Allgäuer Sennalpkäse g. U. als auch der Allgäuer Emmentaler g. U.. In Vorarlberg die Käse-Delikatesse Vorarlberger Bergkäse g. U..

Europäische Union
Alpen Käse auf dem Markt in Biberach an der Riß
Alpen Käse auf dem Markt in Biberach an der Riß

Was heißt Gentechnik frei?

In Deutschland wird das Siegel „Ohne GenTechnik“ deren Inhaber die Bundesrepublik Deutschland ist, vertreten durch den Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. Das Ministerium hat den Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e. V. (VLOG) exklusiv mit der Aufgabe der Vergabe und Verwaltung von Nutzungslizenzen betraut. Grundsätzlich kann jedes Unternehmen, das die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, seine Produkte mit dem „Ohne Gentechnik“-Logo oder den Worten „ohne Gentechnik“ kennzeichnen. In beiden Fällen gilt § 3a des EG-Gentechnik-Durchführungsgesetzes. In Österreich ist ARGE Gentechnik-frei für die Vergabe des Kontrollzeichens „Gentechnik-frei“ verantwortlich.

Europäische Union, Gentechnik e. V., ARGE Gentechnik-frei

Was ist eigentlich pasteurisierte Milch?

Die Pasteurisierung ist ein von Louis Pasteur (1822–1895) entwickeltes Verfahren, bei dem die Milch über einen Zeitraum von 15 bis 30 Sekunden auf 72 bis 75 Grad Celsius erhitzt und danach sofort wieder heruntergekühlt wird. Durch dieses Verfahren werden alle in der Milch enthaltenen Mikroorganismen abgetötet. Eine Pasteurisierung bei Temperaturen von über 135 Grad Celsius wird Ultrahocherhitzung genannt.

Wikipedia, Österreichisches Lebensmittelbuch, Codex Alimentarius

Was ist Butter?

Der Rahm der Kuh Milch wird so lange, geschlagen bis sich die verbliebene Buttermilch vom Fett trennt. Für ein Kilogramm Butter werden ca. 20 Liter Milch benötigt.Süßrahmbutter wird aus ungesäuertem Rahm hergestellt ohne jedweden Zusatz. Bei der Sauerrahmbutter wird der Rahm vor dem schlagen durch Milchsäurebakterien mikrobiell gesäuert. Im Allgäu als auch im Vorarlberg wird traditionell Süßrahmbutter hergestellt. Mit Ihrem pH Wert von über 6,4 wird die Süßrahmbutter auch als das „Olivenöl der Alpen“ bezeichnet.

Wikipedia, Österreichisches Lebensmittelbuch

Was ist Buttermilch?

Bei der Herstellung von Butter aus 20 Liter Rohmilch verbleiben nach dem schlagen der Butter circa 19 Liter Buttermilch über. Diese „echte Buttermilch“ hat einen Fettgehalt unter 1 Prozent. Ihr Geruch und Geschmack ist leicht säuerlich, aromatisch bis herb. Die Farbe von „echter Buttermilch“ reicht von weißgelblich bis ins Bräunliche ihre Textur ist füßig, sämig, samtig. Gekühlt schmeckt dieses erfrischende Lebensmittel mit circa 3,5 Gramm Eiweiß per 100 Gramm einfach köstlich.

Wikipedia, Österreichisches Lebensmittelbuch

Was ist eigentlich Butterschmalz?

Als Butterschmalz bezeichnet Mann ausgelassene Butter. Das heißt, Butter der durch Erhitzen das Wasser entzogen wurde. Andere Bezeichnungen sind geklärte Butter, geläuterte Butter, Bratbutter und auch Schmalzbutter. Butterschmalz eignet sich hervorragend um Lebensmittel darin auszubacken. Für andere Anwendungen wie das Braten, Backen und Kochen eignet sich Butterschmalz hervorragend denn im Gegensatz zu Pflanzlichen oder Tierischen Fetten hat es einen besonders feinen Eigengeschmack.

Wikipedia

Was bitte ist Kefir?

Ein aus dem zwischen Europa und Asien verlaufendem Hochgebirge, dem Kaukasus stammendes Milchprodukt. Das durch Fermentation von Milch mit Milchsäure, Bakterien und Hefen entstehende Milchprodukt mit sehr geringen Alkoholanteil. Der Milch werden hierbei Kefirfermente, auch Kefirknollen oder Kefirpilz genannt zugeführt und über Tage fermentiert. Der russische Nobelpreisträger Ilja Iljitsch Metschnikow sah in der probiotischen Wirkung des Kefirs einen Zusammenhang mit dem hohen Lebensalter von Rumänen und Bulgaren durch deren regelmäßigem Verzehr von gesäuerter Milch. Aus diesem Grund wird Kefir auch das „Getränk der Hundertjährigen“ genannt.

Wikipedia, Österreichisches Lebensmittelbuch

Wie hoch sind die Versandkosten bei BauerKas?

So wie meine Website in allen Sprachen der Europäischen Union zu lesen ist, genauso versende ich meinen Käse in alle EU Mitgliedsländer zum gleichen Preis. Der erste Artikel kostet 10,00 EUR und jeder weitere Der erste Artikel kostet 10,00 EUR und jeder weitere des gleichen Artikels 1,00 EUR.
Zu diesen Konditionen versende ich in folgende Zielländer:
Azoren (PT), Balearen (ES), Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Korsika (FR), Lettland, Litauen, Luxemburg, Madeira (PT), Malta, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Rep., Ungarn, Zypern Rep..
Käse Liebhaber aus anderen Ländern erfragen bitte die Versandkosten per E-Mail.

Bauerkas